Das Gemeinschaftshaus Ebersbach

Seit der Gründung der Blaskapelle Ebersbach 1985 fanden die Proben im (alten) Feuerwehrhaus statt. Die räumliche Situation war dort allerdings nicht optimal, so dass bei einer Gemeinschaftsprobe alle Tische weggeräumt werden mussten um überhaupt genug Platz zu finden. Auch bei Feierlichkeiten war der Raum zwar sehr gemütlich, aber leider sehr beengt.

 

So entstand schon bald der Wunsch nach anderen Räumlichkeiten. Anfang der 90er Jahre stellte die Blaskapelle Ebersbach bereits den 1. Antrag auf einen Neubau mit geeigneten Räumlichkeiten.  Der allerdings nicht realisiert wurde.

 

Im Zuge der einfachen Dorferneuerung die 2000 begann wurde der Gedanke wieder aufgenommen und ein Gemeinschaftshaus geplant. Das Haus sollte nicht nur ein Musikheim, sondern auch ausreichend Platz für Feuerwehr und allen anderen Vereinen in Ebersbach bereitstellen.

 

Nach gut 10 Jahren verschiedenster Planungen und Schwierigkeiten fand im Juli 2010 der lang ersehnte Spatenstich statt. Nach weniger als 2 Jahren Bauzeit (alle Arbeiten wurden von den Ebersbachern selbst gestemmt) konnten wir 2012 die neuen Räumlichkeiten beziehen.

 

Das Gemeinschaftshaus Ebersbach bietet uns heute optimale Möglichkeiten für Proben und Unterricht.